Startseite | Kontakt  | Impressum | Suche 
 
 Sie sind hier: Startseite

Dipl.-Betriebsw. Hans-Peter 
Stiemer ist Premium-Experte bei brainGuide

Hans-Peter Stiemer - Experte bei 10minutes


STIEMER
Lange Furche 6
D - 72072 Tübingen
FON: +49-(0)-7071-49270
FAX: +49-(0)-7071-49524
Internet. www.stiemer.com
E-Mail. mgr@stiemer.com
 

Herzlich willkommen

auf den Seiten der

STIEMER - Unternehmensberatung + Trainingsportal
für Einkauf & Controlling


 

Was dürfen wir für Sie tun ?


4 Geschäftsfelder stehen bereit :

  1. KMU Mittelstandsberatung / Unternehmensberatung für Einkauf und Controlling

    unter Einsatz des praxisbewährten INQA-Unternehmens-Checks. Seit 1994 wurden dutzende von
    Beratungsprojekten erfolgreich durchgeführt.
    Beratungsschwerpunkte: Strategie, Controlling, Einkauf, Logistik ...     Mehr Infos

    Beratung von Unternehmen ist Vertrauenssache ! Lernen Sie uns kennen und testen Sie uns
    die ersten 10 Minuten telefonisch kostenlos und unverbindlich.
    - 10 minutes - ein neuer Ansatz, um sich gegenseitig vorab "zu beschnuppern".
    Man merkt sehr schnell - über die Fachkompetenz hinaus - ob "die Chemie" zwischen einem
    stimmt. Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Kennenlern - Termin.  Mehr Infos

  2. Seminare Weiterbildung * für Controlling, Einkauf, Logistik ( SCM )
    Seit mehr als 20 Jahren werden bundesweit und im benachbarten Ausland Seminare selbst
    oder in Zusammenarbeit mit renommierten Partnern durchgeführt.       Mehr Infos
    oder laden Sie sich den

    SEMINAR-Katalog  Juli - Dezember 2016 herunter.


    *******************************************************

  3.  - - NEU - -     Intensiv - Einzelcoaching Controlling Einkauf Logistik

    *******************************************************


    Gegenüber einem offenen Seminar ( mehrere Teilnehmern aus unterschiedlichen Unternehmen )
    profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

    -    individuelle Betreuung, Durchsprache firmeninterner Unterlagen,
    -    inhaltliche Gestaltung nach Ihren individuellen Wünschen,
    -    Aufzeigen / Erarbeiten von Lösungsansätzen für Ihre Aufgabenstellungen,
    -    sehr angenehmes Ambiente - kein steriles Hotel,
    -    garantierte Durchführung nach Ihren Terminwünschen,
    -    Topp-Verpflegung,
    -    Topp-Hotel für Ihre Unterbringung in unmittelbarer Nähe zur Veranstaltung,
    -    Topp-Seminarunterlagen ( praxisorientiert, Erarbeitung mittels spezieller Fallstudien ),
    -    kostenfreie Nachbetreuung zu Fragen, die während des Coachings unbeantwortet
         geblieben sein sollten.

    Ihre Investition:
    Die vom offenen Seminarpreis abweichenden Konditionen finden Sie bei den jeweiligen Einzelseminarbeschreibungen.


  4. Headhunting - professionelle Mitarbeitersuche für Controlling Einkauf Logistik
    Hoch qualifizierte, vertrauliche, gezielte Bewerbersuche ... - für die beste Besetzung
    Ihrer vakanten Arbeitsstellen.  Mehr Infos

 

Gerne erwarten wir Ihre Anfrage und freuen uns, Sie zu einem unverbindlichen Gespräch persönlich kennen zu lernen.



*
  Schnellübersicht über die derzeit angebotenen Seminarthemen :


Controlling :




Kostenrechnung und Kalkulation :




Finanz- und Rechnungswesen :



  Einkauf :




  Materialwirtschaft :



  Logistik :

 

  Betriebswirtschaft für Ingenieure und Techniker :

 

Verzeichnis der Teilnehmer - Zielgruppen :

Teilnehmer - Zielgruppe für BWA auswerten und verstehen : Inhaber und Führungskräfte kleiner und mittelständischer Unternehmen, Vertreter öffentlicher Unternehmen und Verwaltungen.

Teilnehmer - Zielgruppe für Controlling für Nichtcontroller : Mitarbeiter aus kaufmännischen Ressorts, die über keine controllingfachspezifische Ausbildung verfügen, jedoch zunehmend in diesem Bereich Aufgaben wahrnehmen sollen ( Einsteiger im Controlling, Quereinsteiger im Controlling, Nichtfachleute im Controlling, Nebeneinsteiger ins Controlling, kurzum Kollegen, die sich ein Basiswissen Grundwissen bzw. Grundlagen im Controlling, d.h. das nötige Controllingwissen kompakt aneignen möchten ). Führungskräfte aus nicht kfm. Abteilungen, die Unterlagen und Daten aus dem Controlling auswerten und interpretieren können und darauf aufbauend Entscheidungen treffen müssen. Junior-Controller - die sich einen durchweg praxisorientierten Gesamtüberblick im Controlling verschaffen wollen. Angehende Controller

Teilnehmer - Zielgruppe für Controlling Aufbauwissen Seminar : Mitarbeiter aus dem gesamten Finanz- und Rechnungswesen, abteilungsfremde Abteilungsverantwortliche, die sich einen kompakten Gesamtüberblick zum Thema Controlling, d.h. ein kompaktes Controllingwissen verschaffen möchten. Teilnehmer mit Grundkenntnissen Basiswissen im Controlling, die eine praxisorientierte Erweiterung Ihres Controllinghorizontes anstreben. Angehende Controller

Teilnehmer - Zielgruppe für Einkaufscontrolling Seminar : Einkäufer, CPO, Einkaufsgruppenführer, Controller, kfm. Leiter ( CFO ), Einkaufsassistenten sowie Abteilungsverantwortliche aus fachfremden Ressorts, die sich einen Überblick verschaffen wollen. Qualifizierte Mitarbeiter, die künftig Aufgaben im Einkaufscontrolling übernehmen sollen.

Teilnehmer - Zielgruppe für Vertriebscontrolling Seminar : Geschäftsführer, qualifizierte Mitarbeiter aus Marketing und Vertrieb, Controller, Nichtfachleute - die sich ein fundiertes Basiswissen im Vertriebscontrolling aneignen möchten.

Teilnehmer - Zielgruppe für Target Costing - Zielkosten erreichen : Mitarbeiter aus F+E, Entwicklung ( Entwickler ), Konstruktion ( Konstrukteure ), Controlling ( Controller ), Kalkulation ( Kalkulatoren ), Einkauf ( Einkäufer ), AV, QS

Teilnehmer - Zielgruppe für Investitionscontrolling Seminar : Abteilungsübergreifend / interdisziplinär tätige Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen. Interessierte Mitarbeiter aus Controlling ( Controller ) , Kostenrechnung , Einkauf ( Einkäufer ), Materialwirtschaft, Logistik, Verkauf ... Betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Teilnehmer - Zielgruppe  BWL für Ingenieure Seminar : Ingenieure, Techniker, qualifizierte Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Produktion etc., die zum Treffen von Entscheidungen das entsprechende betriebswirtschaftliche Wissen ( Controlling - Investitionsbeurteilung - Einkaufsbasics ) benötigen.

Teilnehmer - Zielgruppe für Kalkulation und Kostenrechnung für die Praxis : Nichtfachleute aus kaufmännischen ( Geschäftsleitung, Einkauf, Einkäufer, Verkauf, Buchhaltung ... ) und nicht kaufmännischen Abteilungen ( Arbeitsvorbereitung, Produktion, Konstruktion, Entwicklung, F+E, ...), die über keine spezifische Ausbildung in Kostenrechnung / Kalkulation verfügen. Einsteiger in Kalkulation und Kostenrechnung, Nichtfachleute in Kalkulation und Kostenrechnung, Nebeneinsteiger in Kalkulation Kostenrechnung, kurzum Kollegen - die sich ein Basiswissen Grundwissen Kalkulationswissen bzw. Grundlagen zum Thema Kalkulation und Kostenrechnung kompakt aneignen möchten.

Teilnehmer - Zielgruppe für Mit Zielkosten kalkulieren : Mitarbeiter aus Controlling, Kostenrechnung, Kalkulation, Konstruktion, Einkauf, Logistik, Qualitätssicherung

Teilnehmer - Zielgruppe für Seminar: Controlling Einstieg : Nichtfachleute Einsteiger Quereinsteiger aus kaufmännischen Ressorts, die über keine controllingfachspezifische Ausbildung verfügen. Führungskräfte aus nicht kaufmännischen Abteilungen, angehende Controller - die sich komprimiert das nötige Controllingwissen aneignen möchten.

Teilnehmer - Zielgruppe für Grundlagen des Finanz- und Rechnungswesens für Nichtfachleute : Führungskräfte, verantwortliche Mitarbeiter, sowie qualifizierte Nachwuchskräfte - ohne Fachausbildung im Finanz- und Rechnungswesen. Einsteiger im Finanz- und Rechnungswesen, Nichtfachleute im Finanz- und Rechnungswesen, Nebeneinsteiger im Finanz- und Rechnungswesen, kurzum Kollegen - die sich ein Basiswissen Grundwissen bzw. Grundlagen im Finanz- und Rechnungswesen kompakt aneignen möchten.

Teilnehmer - Zielgruppe für Betriebswirtschaftliche Auswertungen : Inhaber, Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte kleiner und mittelständischer Unternehmen ( KMU ) aller Branchen, Vertreter öffentlicher Unternehmen und Verwaltungen.

Teilnehmer - Zielgruppe für Bilanzanalyse mit Kennzahlen : Ressorts, die Jahresabschlüsse auswerten bzw. verstehen müssen und dafür spezifische Kenntnisse benötigen. Personen, die verantwortungsvoll ihre Funktion in Aufsichtsgremien wahrnehmen wollen ( Betriebsräte, Aufsichtsräte Mitglieder aus dem Wirtschaftsausschuss, Politiker ... ) und sich kompakt das erforderliche Wissen  aneignen möchten. Mitarbeiter von Kreditinstituten / Banken die eine Kreditwürdigkeitsprüfung nach dem KWG ( Kreditwesengesetz ) in Form einer detaillierten Bilanzanalyse vornehmen müssen.

Teilnehmer - Zielgruppe für Materialdisposition und Bestandscontrolling : Mitarbeiter aus Einkauf ( Einkäufer ), Disposition ( Disponenten ), Lagerhaltung ( Lagerfachkräfte ) und Materialwirtschaft, Logistik ( Logistiker ), Arbeitsvorbereitung, Fertigung, PPS

Teilnehmer - Zielgruppe für Beschaffungscontrolling Seminar : Einkäufer, CPO, Beschaffungsverantwortliche, Materialdisponenten, Controller, CFO, qualifizierte Mitarbeiter, die künftig Aufgaben im Beschaffungscontrolling übernehmen sollen.

Teilnehmer - Zielgruppe für Lieferantenbewertung und Lieferantenauswahl : Mitarbeiter aus Einkauf, Einkäufer, Disposition, F+E / Konstruktion, QS, Supply Chain Management

Teilnehmer - Zielgruppe für Logistikwissen für Nichtfachleute : Nichtfachleute / Quereinsteiger aus den Ressorts Einkauf, Disposition, Lagerhaltung, Materialwirtschaft sowie interessierte Mitarbeiter aus Arbeitsvorbereitung, Fertigung, PPS ... Vertrieb, die über keine fachspezifische Ausbildung im Bereich der  Logistik verfügen. Einsteiger in die Logistik, Nichtfachleute in der Logistik, Nebeneinsteiger in die Logistik, kurzum Kollegen - die sich ein Basiswissen Grundwissen bzw. Grundlagen in der Logistik kompakt aneignen möchten. Ein Kompaktseminar, das vor allen Dingen die abteilungsübergreifende Kommunikation mittels des vermittelten Logistikwissens fördert.

Teilnehmer - Zielgruppe für Controlling im Lkw-Fuhrpark : Logistikleiter, Fuhrparkleiter, Fuhrparkmanager, Controller, Spediteure aus KMU, Frachtführer, Verantwortliche Fuhrpark öffentlicher Verkehrsbetriebe, Verantwortliche Fuhrpark Stadtwerke, Verantwortliche für Fuhrparkcontrolling ( Fuhrparkcontroller ), Lkw-Fuhrparkcontrolling. Das Seminar ist grundsätzlich auch für qualifizierte Mitarbeiter geeignet, die sich neu mit dieser Spezialthematik beschäftigen.

Teilnehmer - Zielgruppe für Einkauf von Transportdienstleistungen : Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter aus Einkauf ( Einkäufer ) und Logistik ( Logistiker )

Teilnehmer - Zielgruppe für Betriebswirtschaft für Ingenieure I : Ingenieure und Techniker, sowie qualifizierte Mitarbeiter aus F+E, AV, QS, Fertigung etc., die zum Treffen optimierter Entscheidungen auch das entsprechende BWL - Know-how ( Controlling - Investitionsbeurteilung - Einkaufsbasics ) im Griff haben müssen.

Teilnehmer - Zielgruppe für Betriebswirtschaft BWL für Ingenieure II : Ingenieure und Techniker, die neben technischer Verantwortung auch Einfühlungsvermögen und Fachkenntnisse der Ressorts Einkauf / Materialwirtschaft und Vertrieb benötigen.  Verantwortliche, die mit Lieferanten und / oder Kunden zu tun haben und sich in die  Kalkulation Ihres „Gegenübers“ hineindenken müssen, um die beste  Kosten- / Nutzen- Konstellation erkennen zu können.  Ex-Teilnehmer von BWL Betriebswirtschaft für Ingenieure und Techniker I, die eine Vertiefung und wichtige Erweiterung ihres Kalkulationswissens, sowie einen Einblick in wichtige Abläufe der Abteilungen Einkauf und Vertrieb erhalten möchten.

Teilnehmer - Zielgruppe für Zielkostenrechnung für Ingenieure : Ingenieure und Techniker aus Forschung und Entwicklung, Konstruktion, qualifizierte Mitarbeiter aus Controlling, Controller, Kalkulation, QS, AV, Einkauf, Einkäufer

Teilnehmer - Zielgruppe für Strategische Führungsinstrumente für Einkäufer : (Leitende) Mitarbeiter aus Einkauf / Materialwirtschaft / Logistik bzw. QuereinsteigerInnen in diese Ressorts, die sich kompakt mit wichtigen strategischen Einkaufs-Steuerungsinstrumenten vertraut machen wollen

Teilnehmer - Zielgruppe für Crashkurs Einkauf und Logistik : Mitarbeiter aus kaufmännischen oder technischen Ressorts, die über keine einkaufsfachspezifische Ausbildung verfügen, jedoch zunehmend in diesem Bereich Aufgaben wahrnehmen sollen ( Einsteiger im Einkauf, Quereinsteiger im Einkauf, Nichtfachleute im Einkauf, Nebeneinsteiger im Einkauf, kurzum Kollegen, die sich ein Basiswissen Grundwissen bzw. Grundlagen im Einkauf kompakt aneignen möchten ). Führungskräfte aus nicht kfm. Abteilungen, die von der Tätigkeit des Einkaufs und der Logistik tangiert sind und künftig die Schnittstellenprozesse zwischen den Abteilungen mit optimieren sollen. Angehende Einkäufer Logistiker - die eine kompakte Vermittlung praktisch umsetzbaren Einkaufswissens suchen.

Teilnehmer - Zielgruppe für Jungeinkäufer - Young Professionals : Jungeinkäufer, Nachwuchseinkäufer, Young Professionals im Einkauf, Mitarbeiter aus nicht kaufmännischen Abteilungen, die als Nebeneinsteiger Quereinsteiger künftig Aufgaben im Einkauf wahrnehmen sollen

Teilnehmer - Zielgruppe für Einkaufscontrolling und Materialmanagement : Einkäufer, CPO, Abteilungsverantwortliche aus der Materialwirtschaft, Materialdisponenten, Controller, CFO, sowie Abteilungsverantwortliche aus fachfremden Abteilungen, qualifizierte Mitarbeiter aus dem Einkauf

Teilnehmer - Zielgruppe für Lieferantenmanagement unter Risiko : Mitarbeiter aus F+E / Konstruktion, QS, Supply Chain Management, Einkäufer, Materialdisponenten

Teilnehmer - Zielgruppe für Reporting im Einkauf - Seminar : Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter aus Einkauf ( Einkäufer ), Supply Chain Management mittelständischer Unternehmen

Teilnehmer - Zielgruppe für Preisanalyse und Kalkulation in der Einkaufspraxis : Mitarbeiter aus dem Einkauf ( Einkäufer ), die Aufträge an Lieferanten vergeben und sich in die Kalkulation Ihres „Gegenübers“ besser hineindenken wollen. Betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Teilnehmer - Zielgruppe für Preiserhöhungen abwehren - aber wie ? : Führungskräfte ( CPO ) und qualifizierte Mitarbeiter aus dem Einkauf ( Einkäufer ), die Preisgespräche / Preisverhandlungen mit Lieferanten führen

Teilnehmer - Zielgruppe für Target Costing im Einkauf : Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter aus dem Einkauf ( Einkäufer ). Ideal wäre es, wenn abteilungsübergreifend auch F+E, Entwickler, QS, Vertriebler, Controller mit teilnehmen würden - dies forciert die Umsetzung im Unternehmen

Teilnehmer - Zielgruppe für C-TeileMRO - Management : Führungskräfte aus Einkauf ( Einkäufer ) und Materialwirtschaft ( Materialwirtschaftler ), sowie interessierte Mitarbeiter aus diesen Ressorts

Target Group - who should attend Target Costing for Purchasere : Manager and qualified employees of following departments: materials management, purchasing, logistics, R+D, construction, development, quality management, production

Teilnehmer - Zielgruppe für Frachten besser einkaufen per Profi - Checkliste : Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter aus Einkauf ( Einkäufer ), Logistik ( Logistiker ) bzw. dem Supply Chain Management


STIEMER - Inhouse Seminare, bei Ihnen...
Die im offenen Seminarbereich verfügbaren Themen sind auch maßgeschneidert - auf Ihr Unternehmen zugeschnitten - als Inhouse-Seminar durchführbar. Viele zufriedene Kunden vor Ihnen haben diese Form der Mitarbeiterweiterbildung bereits gewählt. Die Vorteile: Berücksichtigung firmenspezifischer... [Mehr...]

Linkpartner:
                        Das Expertenportal          http://www.viando.de                                                             [Mehr...]

 
 
  © 2015 STIEMER | FIETZ.MEDIEN    

STIEMER - Unternehmensberatung + Trainingsportal für Einkauf & Controlling | Hans-Peter Stiemer, Dipl.-Betriebswirt
Lange Furche 6, D - 72072 Tübingen | FON: +49-(0)-7071-49270 | FAX: +49-(0)-7071- 49524
Internet. http://www.stiemer.com | E-Mail. mgr@stiemer.com